Winterbibelschule 2022 – Tag 4 – 20 Uhr

Unsere Sprecher

LASS GOTT KÄMPFEN!

Martin Wilhelm

Schreibe einen Kommentar

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. hermine lehmann-hermanns

    ich danke dir lieber Vater ,für das ganze Lobpreis Team , das ist nicht selbstverständlich ,denn Lobreis schafft Veränderung und das macht was mit uns. Ebenso ganz lieben Dank ,an die unermüdliche,kraftvolle Gebetsarmee ,die sich dem Herrn selbstlos zur Verfügung stellt. Ich gebe dem Herrn einen Applaus dafür und dem ganzen Team . Und da ist noch der geistige Papa der Taube.Ich sage bewußt geistger Papa ,weil Väter gibt es genug. Ich wünsche mir noch mehr solche geistigen Papas ,die die Liebe ,den Frieden und die Freude Gottes ausstrahlen und die Schlafenden Christen wecken. Elohim Adonei

  2. Liliana Stahnke

    Danke und Gottes reichlichen Segen.
    Ich habe eine Anliegen zum Gebet . Eine Freundin junge Mutter von 2 kleinen Kindern hat mir heute mitgeteilt, dass ihr Mann sie verlassen will.
    Er hat mit Depressionen zu tun vielleicht ist es ihm einfach z viel geworden jetzt auch in der schwierigen Zeit.
    Ich möchte bitten für Anja und Jonas zu beten, dass sie ihre Ehe auch als Eltern erneuern und was immer der Grund ist weshalb die Depression ihn belastet möge alles aufgelöst werden in Namen von Jesus Christus , das es ein neuen Ehebund ist im Namen von Jesus Christus. Ich danke euch, dass ich diese Anliegen mit euch teilen darf. Die Ehe meiner Eltern ist auch auseisender gegangen als ich noch sehr klein war. Ich möchte das die kleinen Kindern von Jonas und Anja , die Emil und Frida heißen, glückliche Eltern haben und zu Jesus Christus geführt werden.

  3. Ivonne Arndt

    Guten Abend,
    erstmal vielen Dank, dass ich online dabei sein kann!
    Ich wohne im Westerwald. Gott hat mich gestern auf
    folgende Bibelstelle hingewiesen: 1 Mose 26, 12-25.
    Daraufhin habe ich Gott gefragt, welcher “Brunnen” im
    Westerwald befreit werden muss, damit die
    Erweckung beginnen kann. Die Antwort ist die Marienquelle
    in Bad Marienberg, die eine heilende Wirkung hatte, aber
    durch den Bau eines Stollens verschlossen wurde.
    Als ich in diesem Jahr einmal dort vorbeikam,
    hatte irgendjemand ein Zeichen der Freimaurer dort
    hingestellt. Ich habe den starken Eindruck, dass ich an
    diesen Ort gehen und dort singen und beten und
    Gottes Wort lesen soll.
    Gibt es etwas, was ich beachten muss?
    Benötige ich noch eine Bestätigung?
    Ganz liebe Grüße
    Ivonne

  4. Denise Schweizer

    Le bébé est venu!!! Merci Seigneur! Danke vielmals Pierrot et merci à la dame qui traduit formidablement et humblement. Merci Doro pour les chants – Soyez bénis richement de notre Seigneur! _/\_